OnlyFans

Mein OnlyFans Kanal

Juhu, endlich ist es vollbracht. Nachdem mich OnlyFans ganze viermal abgelehnt hat, wurde ich endlich freigeschaltet. Der Hintergrund war das ich polnische Staatsbürgerin bin, aber kein Bankkonto in Polen habe. Lange war ich echt wütend auf diese Art der für mich empfundenen „Diskriminierung“, da mir sowas noch nie passiert ist. Ich bin und war seit Jahren auf unzähligen Seiten aktiv und wurde noch nie aus diesem Grund abgelehnt. Fühle ich mich irgendwo schlecht behandelt, verlasse ich die jeweilige Seite. Das ist auch der Grund, warum du mich mittlerweile nur noch auf einer Handvoll Seiten finden kannst.

Ich wurde allerdings immer wieder von Usern gefragt, ob ich nicht auch auf OnlyFans starten kann, da scheinbar die meisten User mittlerweile ihre virtuelle Heimat dort gefunden haben.  Anfangs war ich davon wirklich genervt und bekam schon leichte Wutgefühle wenn ich das Wort OnlyFans lesen musste.

Ich hatte dann auch durch Zufall einen sehr sympathischen Kontakt zum Support, der die Wogen etwas geglättet hat und nun bin ich doch bei OnlyFans gelandet 😄. Es ist selten, aber eine zweite (ok in dem Fall 5.) Chance ist nicht immer falsch. Immerhin hatte ich auch so meine kleinen Differenzen mit meinem venezolanischen Entwicklerteam, das scheinbar zu Beginn ein anderes englisch gesprochen hat als ich 😂. Mittlerweile liebe ich die Jungs, auch wenn mir ihre „Mañana Mañana“ Mentalität nach wie vor schwer auf die Nerven geht. Trotzdem gebe ich das Clitcoin Team nicht mehr her.

Die Frage, die sich viele zu meinem OnlyFans Kanal gestellt haben war der Content Inhalt. Gibt es dort die Videos zu sehen die ich auch auf meinen zwei Memberseiten und meinem PrettyFeetClub Video Store zeige oder gibt es einen Mix meiner Fussfetisch und Femdom Clips? Welche Fotos werden dort veröffentlicht? Die Bilder aus den sozialen Medien oder die kostenpflichtigen Fotogalerien meiner beiden Webseiten?

Die Frage war berechtigt und in diesem Blog möchte ich dir die Antwort dazu liefern.

Mein OnlyFans Kanal ist eine Art Tagebuch. Du findest dort nur EXKLUSIVE Videos und Fotos. Du bekommst mich von einer ganz anderen Seite zu sehen, findest private kurze Videos, tolle Fotos, die spontan entstanden sind und hast auf diese Art einem Zugang zu meinem Alltag und der ein oder anderen unmoralischen Situation.

Ich muss auch sagen, dass mir OnlyFans unerwartet eine sehr großen Spaß bereitet. Dieses ungezwungene drehen von spontanen Videos ist einfach nur toll. Der eigene „Druck“ hochprofessionelle Videos zu produzieren ist wie weggeblasen und ich zeige mich einfach so wie ich bin. Natürlich spiele ich kein Theater wenn ich meinen BDSM und Fußfetisch Content produziere. Nur ist der Entstehungsprozess ein ganz anderer. Ich liebe was ich mache. Egal ob professionelle Video Produktion oder spontane und unbearbeitete OnlyFans Clips.

Wenn du ein OnlyFans User bist dann abonniere meinen Kanal. Ich würde mich sehr freuen 😊! Klicke dazu einfach auf den folgenden Button.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!